Kodi 17 Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Im xserver-plugin lässt sich Kodi-17.1 auch starten und verwenden.

      Leider hat der xserver durch das Update einen abbekommen...

      Da muss ich jetzt fixen...

      gruß pclin
      Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
      0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
      1 ICH BIN GOTT
      ---
      DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DMM-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, geminiGP3, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4 HD
    • Kodi Sprach und Tastatur Einstellungen.

      Quellcode

      1. apt install gdb glibc-charmap-ibm850 glibc-gconv-utf-32 glibc-localedata-en-us python-shell python python-json python-html python-ctypes python-difflib glibc-gconv-ibm850 glibc-gconv-unicode libcurl4 python-compression python-zlib python-sqlite3 python-re python-lang python-netclient glibc-charmap-utf-8
      Einfaches start script:

      Quellcode

      1. systemctl stop enigma2
      2. kodi -fs
      3. #kodi --standalone -fs -n --legacy-res PAL
      4. systemctl start enigma2
      Nach /usr/bin kopieren

      Quellcode

      1. chmod 755 /usr/bin/kodi.sh
      Hat den Vorteil das man nicht soviel tippen muss und bei crash von kodi wird enigma2 direkt wieder gestartet.

      gruß pclin
      Dateien
      • kodi.sh.zip

        (157 Byte, 103 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
      0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
      1 ICH BIN GOTT
      ---
      DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DMM-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, geminiGP3, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4 HD
    • cmakes müssen nicht mehr umbenannt oder wo anders hin kopiert werden.
      Folgendes sollte man hinzufügen in /opendreambox/meta-opendreambox/recipes-mediacenter/kodi :

      jsonschemabuilder-native.bbappend

      Quellcode

      1. SRCREV = "0143e10c39176dcc67ecb14db2d49d64f07bf1b1"
      2. PV = "17.2+gitr${SRCPV}"
      3. SRC_URI = "git://github.com/xbmc/xbmc.git;branch=Krypton"

      kodi-addon-pvr-hts_git.bbappend

      Quellcode

      1. SRCREV_pvrhts = "33b8487db3381435efc8b8f0f6c92e8a87d491bf"
      2. SRCREV_FORMAT = "pvrhts"
      3. PV = "3.4.17+gitr${SRCPV}"
      4. SRC_URI = "git://github.com/kodi-pvr/pvr.hts.git;branch=Krypton;destsuffix=pvr.hts;name=pvrhts"

      kodi-platform_git.bbappend

      Quellcode

      1. PV = "17.2"
      2. SRCREV = "36fb49371dbce49bf470a5bb1fc51b74b4a3612d"
      3. SRC_URI = "git://github.com/xbmc/kodi-platform.git \
      4. file://0001-fix-cross-compile-badness.patch \
      5. file://kodi-platform-02_no-multi-lib.patch \
      6. "
      7. do_qa_staging() {
      8. }


      Aber dadurch kommt noch ein kleiner Fehler beim bauen:

      Quellcode

      1. CMake Error at CMakeLists.txt:103 (build_addon):
      2. Unknown CMake command "build_addon".
    • Sieht ja schon alles sehr gut aus :D
      Und im Dream-Elite Image ist schon alles fertig Installiert, so kann das auch ein 'Anfäger' schon nutzen.
      Wenn man bedenkt das wie es erst seit dem 24.3 erst was machen konnten, RESPEKT an alle die sich da beteiligen!

      Ich habe gestern auf der DM820 diverse PVR's compiliert.

      Quellcode

      1. pvr.dvblink
      2. pvr.dvbviewer
      3. pvr.hdhomerun
      4. pvr.hts
      5. pvr.iptvsimple
      6. pvr.mediaportal.tvserver
      7. pvr.mythtv
      8. pvr.stalker
      9. plex-for-kodi
      Auch Plex hat einzug gehalten.

      Leider ist ja noch nicht gstreamer als Default Audio/Video Player aktiv, weshalb es bei Video und hohen Auflösungen noch zu Ruckeln kommt.
      CPU Last ist da aber nicht nur das Problem, bei 1280x720 .ts liegt die Last bei ca. 75%, bei 1920x1080 bei 95%.
      Audio geht mit dem Default Player von kodi hervorragend Lasten bis 5%.
      So wie ich das gegoogelt habe kann man den Default Player ja für Verschiedene Formate konfigurieren, ich weiss nur nicht wie das für gstreamer zumachen ist.

      tvheadend in der Version 3.3 die im OE2.5 drin ist ist wohl nicht ganz Kompatibel zu kod1-17.2.
      Da müsste das .bb file auf >4.0.8 hochgesetzt werden.

      gruß pclin
      Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
      0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
      1 ICH BIN GOTT
      ---
      DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DMM-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, geminiGP3, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4 HD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pclin ()

    • Heute neu für mipsel auf der DM820 compiliert
      pvr.octonet
      DigitalDevices Octonet PVR client addon for Kodi



      gruß pclin
      Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
      0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
      1 ICH BIN GOTT
      ---
      DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DMM-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, geminiGP3, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4 HD
    • kodi mit gst-play-1.0 als Externer Player.

      Ist die letzte playercorefactory.xml von HIER
      Und kodi build von heute.

      Es geht aber nur abspielen, keine Steuerung.
      Das Bild ist im Hintergrund.
      Ton ist Super (SPDIF Downmix).
      gruß pclin

      Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
      0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
      1 ICH BIN GOTT
      ---
      DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DMM-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, geminiGP3, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4 HD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pclin ()

    • Wenn man in der playcorefactory.xml

      Quellcode

      1. <hidexbmc>false</hidexbmc>
      auf true setzt

      Quellcode

      1. <hidexbmc>true</hidexbmc>

      ist auch das Bild perfekt (sichtbar) :D

      Das ist auch sehr interessant
      git clone github.com/NapoleonWils0n/kodi-playercorefactory.git
      wenn auch nicht für unsere Box, aber als Ideen Geber.

      gruß pclin
      Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
      0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
      1 ICH BIN GOTT
      ---
      DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DMM-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, geminiGP3, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4 HD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pclin ()

    • Mit Taste C auf USB-Tastatur - MENU auf der FB kommt man zum Menü in kodi, hier kann man den Player aussuchen mit dem aktuell abgespielt werden soll.


      gruß pclin
      Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
      0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
      1 ICH BIN GOTT
      ---
      DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DMM-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, geminiGP3, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4 HD

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von pclin ()

    • Und auch mit mplayer den ich für Audio als Player haben möchte geht es SUPER.

      Nur auch keine Steuerung.

      gruß pclin

      Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
      0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
      1 ICH BIN GOTT
      ---
      DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DMM-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, geminiGP3, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4 HD
    • playercorefactory.xml
      Weitere Fomate bei denen jetzt automatisch mit gst-play abgespielt wird.
      In der alten playercorefactory.xml gab es noch fehler in der syntax.

      Quellcode

      1. <playercorefactory>
      2. <players>
      3. <player name="gst-play" type="ExternalPlayer" audio="true" video="true">
      4. <filename>/usr/bin/gst-play-1.0</filename>
      5. <args>"{1}"</args>
      6. <hidexbmc>true</hidexbmc>
      7. </player>
      8. </players>
      9. <rules action="prepend">
      10. <rule filetypes="mkv" player="gst-play"/>
      11. <rule filetypes="ts" player="gst-play"/>
      12. <rule filetypes="avi" player="gst-play"/>
      13. <rule filetypes="mov" player="gst-play"/>
      14. <rule filetypes="mpeg" player="gst-play"/>
      15. <rule filetypes="mpg" player="gst-play"/>
      16. <rule filetypes="mp4" player="gst-play"/>
      17. <rule filetypes="divx" player="gst-play"/>
      18. <rule filetypes="vob" player="gst-play"/>
      19. </rules>
      20. </playercorefactory>
      Alles anzeigen

      Mit mplayer

      Quellcode

      1. <playercorefactory>
      2. <players>
      3. <player name="gst-play" type="ExternalPlayer" audio="true" video="true">
      4. <filename>/usr/bin/gst-play-1.0</filename>
      5. <args>"{1}"</args>
      6. <hidexbmc>true</hidexbmc>
      7. </player>
      8. <player name="mplayer" type="ExternalPlayer" audio="true" video="false">
      9. <filename>/usr/bin/mplayer</filename>
      10. <args>"{1}"</args>
      11. <hidexbmc>false</hidexbmc>
      12. </player>
      13. </players>
      14. <rules action="prepend">
      15. <rule filetypes="mkv" player="gst-play"/>
      16. <rule filetypes="ts" player="gst-play"/>
      17. <rule filetypes="avi" player="gst-play"/>
      18. <rule filetypes="mov" player="gst-play"/>
      19. <rule filetypes="mpeg" player="gst-play"/>
      20. <rule filetypes="mkv" player="gst-play"/>
      21. <rule filetypes="ts" player="gst-play"/>
      22. <rule filetypes="avi" player="gst-play"/>
      23. <rule filetypes="mov" player="gst-play"/>
      24. <rule filetypes="mpeg" player="gst-play"/>
      25. <rule filetypes="mpg" player="gst-play"/>
      26. <rule filetypes="mp4" player="gst-play"/>
      27. <rule filetypes="divx" player="gst-play"/>
      28. <rule filetypes="vob" player="gst-play"/>
      29. <rule filetypes="flac" player="mplayer"/>
      30. <rule filetypes="opus" player="mplayer"/>
      31. <rule filetypes="wma" player="mplayer"/>
      32. </rules>
      33. </playercorefactory>
      Alles anzeigen

      Die Bild und Ton Qualität ist exorbitant gut!
      CPU Last je nach Auflösung und filetype 3 bis 5%!

      gruß pclin
      Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
      0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
      1 ICH BIN GOTT
      ---
      DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DMM-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, geminiGP3, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4 HD

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von pclin ()

    • Kodi mit NFS und Shairplay Support.

      Quellcode

      1. [code]
      2. [03:01 root@dm820 shairplay] > shairplay --help
      3. Shairplay version 0.9.0
      4. Usage: shairplay [OPTION...]
      5. -a, --apname=AirPort Sets Airport name
      6. -p, --password=secret Sets password
      7. -o, --server_port=5000 Sets port for RAOP service
      8. --hwaddr=address Sets the MAC address, useful if running multiple instances
      9. --ao_driver=driver Sets the ao driver (optional)
      10. --ao_devicename=devicename Sets the ao device name (optional)
      11. --ao_deviceid=id Sets the ao device id (optional)
      12. -h, --help
      Alles anzeigen
      github.com/mx3L/recipes-kodi/blob/master/libnfs/libnfs.bb
      github.com/sahlberg/libnfs
      github.com/juhovh/shairplay

      gruß pclin

      Die zwei Gemütszustände eines Programmierers
      0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache
      1 ICH BIN GOTT
      ---
      DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n
      (Flash) DMM-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, geminiGP3, Diverse
      ---
      AudioDSP: miniDSP 2x4 HD

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von pclin ()

    • Kodi Shutdown

      Datei erstellen mit dem Namen kodi_shutdown mit folgendem Inhalt:

      Shell-Script

      1. #!/bin/bash
      2. killall -9 kodi
      3. sleep 2
      4. systemctl start enigma2


      kodi_shutdown in usr/script/ einfügen
      Rechte von kodi_shutdown auf 755 setzen

      per FTP sich auf die Box verbinden
      nun suchen wir uns den Standard Skin von Kodi --> das ist der skin.estuary
      Man springt nun in folgendes Verzeichnis --> /usr/share/kodi/addons/skin.estuary/xml/

      Dort liegt die Home.xml

      Diese mit einem Editor öffnen und folgende Zeile (Zeile 915):

      Quellcode

      1. <param name="onclick" value="ActivateWindow(shutdownmenu)" />

      ändern in

      Quellcode

      1. <param name="onclick" value="System.Exec(/usr/script/kodi_shutdown)" />

      und anschließend abspeichern nicht vergessen !!

      Kodi starten und sich freuen beim beenden von Kodi das Enigma2 neu startet.