EPGRefresh 2.2.0 nur für DreamOS?

  • Naja das wäre auch nur ein HACK der wiederrum nur bei Dir geht.

    Problem ist, dass der Rotor auch länger brauchen kann um von Pos X nach Pos Y zu kommen.

    Also das Problem bei dir sehe ich eher darin, dass der Rotor dreht, aber e2 nicht weiss das er dreht.

    Ich versteh nur gerade nicht wieso.

    Wenn du zwischen zwei Sendern auf verschiedenen Satelliten wechselst.. kommt dann denn nicht das Rotor Symbol solange der Rotor dreht?

    Weil eigentlich wird immer im interval von 5 Sekunden abgefragt, ob der Rotor dreht.. wenn er dreht wird dann wieder nach 5 Sekunden geschaut.. usw...

    Nur anscheinend geht die Prüfung da nicht.

    cu
  • @Ghost,

    Wenn ich zwischen satelliten wechseln, kommt das Rotor Symbol und ist wieder weg wann die rotor stopt.

    Meine probleme kommen wann das die rotor genau 5 sekunden dreht muss und stopt.
    EPGrefresh seht, das die rotor gestopt ist, aber die sender wird noch nicht emfangen, dass dauert immer noch ein bisschen langer....
    Wann die rotor 4 sekunden oder 6 sekunden dreht, dann ist alles ok.

    Diesem wegen die hack von 30 sekunden.
    Wenn sie ein andere losung haben, gerne....
  • 30 Sekunden sind definitiv zu lange, da dies in 90 % der Fälle mit 5 Sekunden reicht. Der korrekte Ansatz wäre, die Ursache zu finden, weshalb das Drehen nicht sauber erkannt wird. Wenn es der Zufall will und dein Rotor nach genau 5 Sekunden aufhört zu drehen, dann würde einfach auf den nächsten Sender gezappt.

    Ich hatte mir auch schon überlegt, ob man etwas einbauen kann, damit erkannt wird, ob getuned werden konnte. Aber eigentlich ist das mit dem timeout jetzt hinfällig.
    Gruss
    Dre

    Boxen: DM8000-SSTC DVD PVR HD / DM7020HD-TC / DM7080-SSCC / DM820-C
    Developer Project Merlin - we are OpenSource
  • @dre,

    Die ursache ist jetzt bekannt...
    Das rotor dreht nicht mehr, aber die sender hatte noch keinen 'lock'.
    Es kann 1 bis 2 sekunden daueren biss das tuner ein lock hat.
    Es wird nach dem nachsten sender gezappt, aber dann werde NIE ene EPGRefresh von diesem sender gemacht!

    Ein timeout von 30 sekunden ist doch nicht ein grosses problem?
    Wann die sender nach 7 order 8 sekunden ein lock hatt, wird gleich dem refresh gestartet und das timer abgebrochen.
    Nur wann keinen lock moglich ist, dauert es 30 sekunden bevor auf den nachsten sender gezappt wird.
    Ist das ein grosses problem?

    Sie sagen 5 sekunden reicht fur 90% der falle.....
    Und die andere 10%?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von adrik ()

  • Das problem von dem Ghost in #21 besteht nicht.
    Wann mein rotor dreht, sehe ich das rotor symbol, solange die rotor dreht.

    Und ich verstehe das problem mit dem 30 sekunden nicht...
    Es wird sich NICHTS anderen fur gebraucher, wann EPGRefresh jetzt gut funktioniert.
    Fur gebraucher mit ein rotor wird das nur ein verbesserung geben.

    Nur wann man im config ein sender eingegeben hat, welche nicht empfangen wird, seht man ein unterscheit.
    Mit die alte timeout wird nach 5 sekunden gesehen, das die sender nicht empfanger wirdt und zapt EPGRefresh nach die nachste sender.
    Mit die neue timeout wird nach 30 sekunden gesehen, das die sender nicht empfanger wirdt und zapt EPGRefresh nach die nachste sender.

    Ein kleine erlangerung von 25 sekunden nur wann es empfang probleme gebt.
  • Und ich versteh dich echt nicht. Vor 30 Tagen gab es nur zeitbasiert und jetzt noch was alternatives. Das geht bei dir jetzt halt nicht zu 100 %. Bis dein Problem gelöst ist, kannst du doch einfach wieder zeitbasiert verwenden
    Gruss
    Dre

    Boxen: DM8000-SSTC DVD PVR HD / DM7020HD-TC / DM7080-SSCC / DM820-C
    Developer Project Merlin - we are OpenSource