iDreamX - Version 3 - Öffentlicher Betatest (Mac OSX)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • iDreamX - Version 3 - Öffentlicher Betatest (Mac OSX)

      Hallo zusammen,

      ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht.

      Die schlechte zuerst:
      iDreamX wird ab Version 3 kostenpflichtig.

      Da die Entwicklung und der Support immer mehr Zeit in Anspruch nehmen und das Donation-Konzept leider nicht wirklich funktioniert, ist dieser Schritt leider unumgänglich.
      iDreamX wird ca. 20 Euro kosten und ich hoffe, dass niemand von euch damit überfordert wird.
      iDreamX wird (wenn Apple mich lässt) im AppStore veröffentlicht.


      Jetzt die gute Nachricht:
      Ab sofort könnt ihr eine Demo-Version runterladen.
      Diese Version ist voll funktionstüchtig.
      Achtung: zum Starten ist eine Internetverbindung erforderlich.
      (hierbei werden keinerlei persönlich Daten übertragen, sondern nur das Datum überprüft)

      iDreamX ist ein Programm für Mac OSX

      Hier nun alle Neuerungen von iDreamX3:

      -----------------------------------------------------------------
      Sprachunterstützung:
      - iDreamX läuft jetzt in unterschiedlichen Sprachen.
      Zur Zeit unterstützte Sprachen:
      - English
      - Deutsch
      - Niederländisch
      - Dänisch
      - Italienisch
      - Spanisch
      Weitere werden folgen. Wer bei der Übersetzung in andere Sprachen helfen möchte kann sich jederzeit bei mir melden.



      Bouquet-Tool:
      - Knopf: "Alternativen" hinzugefügt.
      Er zeigt eine Liste, der man mit Drag & Drop Alternativen, für den ausgewählten Kanal hinzufügen kann.
      Sender mit Alternativen werden in der Liste unterstrichen dargestellt.

      - Im Kontext-Menü (Alle Kanäle) hinzugefügt:
      · Zeige neue Kanäle -> (Zeigt alle Kanäle, die beim letzten Suchlauf als "neu" markiert wurden)
      · Zeige Kanäle mit dem selben Provider
      · Zeige Kanäle auf dem selben Transponder
      · Zeige Kanäle mit einer bestimmten Frequenz
      · Alle nicht verwendeten Kanäle entfernen
      · Alle nicht verwendeten Kanäle verstecken

      - Suchfeld über der "All Channels"-Liste eingebaut.
      Zum schnelleren suchen in der Liste. (Taste: [esc] löscht den Suchtext)

      - Die Kanäle in den User Bouquets können jetzt umbenannt werden. (nur Enigma2)
      · Zum Umbennen: Menü: Bearbeiten -> "Umbenennen"
      · Umbenannte Kanäle werden in der Liste blau dargestellt.
      · Um einen umbenannten Kanal zurückzusetzen, einfach den Namen wieder entfernen.

      - Kanäle die sich in keinem User-Bouquet befinden, werden jetzt ausgegraut.
      - Kanäle die sich in einem User-Bouquet befinden, werden jetzt fett dargestellt.
      - Neue Kanäle werden jetzt grün dargestellt.
      - Kanäle bei denen das "Hide"-Flag gesetzt ist, werden jetzt kursiv dargestellt.

      - Beim entfernen von Kanälen aus der AllChannels Liste, werden diese Kanäle jetzt auch aus den Bouquets entfernt.

      - Experten-Modus hinzugefügt........

      - In den Kanal-Listen kann jetzt auch die Satelliten-Position angezeigt werden.
      Einstellungen / Bouquets / "Zeige Satelliten-Positionen" oder Kontext-Menü: "Zeige Satelliten-Positionen"


      Picon-Tool: (neu hinzugefügt)
      - Erlaubt die Verwaltung von Picons


      Streaming-Tool:
      - Das Popup-Menü "Bouquets" durch eine List-Box ersetzt.
      Erleichtert die Auswahl des Bouquets.

      - Das Popup-Menü "Subchannels" durch eine List-Box ersetzt.
      Diese wird automatisch eingeblendet.

      - Das Logo (Picon) des auf der Box laufenden Senders kann jetzt angezeigt werden.
      (Einstellungen -> Allgemein -> Picons)

      - Der auf der Box laufende Sender wird jetzt grün in der Liste angezeigt.

      - Kanäle, die nicht ohne Umschalten der Box streambar sind, können jetzt "ausgegraut" dargestellt werden. (nur enigma2)
      (Einstellungen / Streamen / "Zeige Kanäle, die nicht direkt gestreamt werden können, in grau" oder Kontext-Menü)


      Movies-Tool:
      - Export Movie... im Menü: File hinzugefügt.
      Konvertiert den ausgewählten Film in ein beliebiges Format. (z.B. h264 für iPhone/iPad)

      - Im Kontextmenü: Edit Movie Description hinzugefügt. Keyboard-Shortcut [E]
      Bearbeitet die Filmbeschreibung. (Enigma2 only)

      - Neues Suchfeld hinzugefügt
      Es kann jetzt in: Film-Titel, Film-Typ und Film-Beschreibung gesucht werden.

      - Mit einem Rechtsklick auf die Film-Beschreibung kann man sie jetzt bearbeiten.

      - Das "Movie Locations"-PopupMenü durch eine ListBox ersetzt.
      · Durch einen Klick auf eine Movie-Location (Film-Ort) werden die entsprechenden Filme in der Liste angezeigt.
      (Mehrfach-Auswahl ist möglich.)
      · Filme können mit Drag & Drop von einer Location in eine andere verschoben- oder kopiert werden
      · Filme können mit Drag & Drop vom "Finder" direkt in eine Location hochgeladen werden.
      · Zum Bearbeiten der Locations auf den Header klicken oder Rechtsklick auf die Locations


      Telnet-Tool:
      - Das Telnet Fenster hat jetzt einen "Quick Command" Bereich, den man durch Ziehen, Doppelklick oder [TAB]-Taste einblenden kann.
      - Durch einen Klick wird das entsprechende Kommando sofort ausgeführt.
      (hält man dabei die [alt]-Taste gedrückt, wird das Kommando nur im Eingabefeld eingetragen)
      - Mit einem Rechts-Klick kann das Kommando entfernt-, oder bearbeitet werden.
      - Mit einen Klick auf die Überschrift, können die Kommandos bearbeitet werden.
      ( dies erreicht man auch mit der Tastenkombination: [alt] + [TAB] )

      - Die [esc]-Taste (Escape) löscht jetzt den Text im Eingabe Feld.

      - Die Tastenkombination [alt] + [←] fügt den Befehl im Eingabe-Text zu den Kommandos hinzu.

      In den Preferences -> General -> "Telnet", neu hinzugefügt.
      - "Start Telnet-Session automatically" - Bei Aufruf des Telnet-Tools wird automatisch eine Session gestartet.
      - "Farbige Ausgabe" - Zum Ein- und Ausschalten der Farbige Telnet-Ausgabe.

      Control-Tool:
      - Neue Fernbedienungen hinzugefügt:
      - Dreambox 7020HD
      - VUplus Ultimo
      - Giga Blue HD 800


      Bootlogo-Tool:
      - Die Logos: reboot.mvi und shutdown.mvi werden jetzt auch unterstützt

      Preferences:
      In den Preferences kann jetzt die Zeitzone automatisch eingestellt werden.
      Preferences -> EPG/Timer -> "Time Zone Offset: Automatically"


      FTP-Tool:
      - Das FTP-Tool hat jetzt einen Favoriten-Bereich, den man durch Ziehen, Doppelklick oder [TAB]-Taste einblenden kann.
      · Ein Klick auf einen Favoriten bewirkt, dass der aktuelle Tab in den entsprechenden Pfad wechselt.
      - Mit einem Rechts-Klick kann ein Favorit entfernt-, oder bearbeitet werden.
      · Dateien können vom Finder oder aus der FTP-Liste auf einen Favoriten gezogen werden (Drag & Drop)
      Diese Dateien werden dadurch in den entsprechenden Pfad hochgeladen, verschoben oder kopiert.
      · Zieht man einen Ordner/Link, auf ein freies Feld oder auf die Kopfzeile, wird dieser zu den Favoriten hinzugefügt.
      (mit gedrückter [alt]-Taste, kann der Name vorher noch geändert werden)
      · Durch einen Klick auf die Überschrift ("Favoriten"), können die Favoriten bearbeitet werden.
      · Mit einem Klick auf das "Stern Symbol" im aktuellen Tab wird ein Favorit hinzugefügt.
      - Ist ein Ordner oder Link in der FTP-Liste ausgewählt, wird dessen Pfad übernommen.
      - Ist nichts ausgewählt, wird der Pfad des Tabs übernommen.

      - Das Kopieren/Verschieben von Dateien zu Tabs ist jetzt Device-Unabängig.
      (Man kann jetzt also Dateien z.B. von einer Box-Festplatte zu einer anderen kopieren/verschieben)

      - Cut, Copy, Paste wird jetzt voll unterstützt. (Auch Device-Unabhängig)

      - Mit einem Doppel-Klick auf die "Rechte"-Spalte können jetzt die Rechte der entsprechenden Datei geändert werden.

      - Geschwindigkeit beim Umgang mit vielen Dateien extrem verbessert.
      Beispiel: Upload von 1.000 Picons. Früher 180 Sekunden, jetzt: 50 Sekunden.



      Menü Special:
      - Convert Movie neu hinzugefügt.
      Konvertiert Filme/Audio-Dateien in andere Formate.

      - Mount Mac-Folder in Box neu hinzugefügt
      Einfaches Freigeben von Mac-Ordnern in der Box. (Enigma2 only)
      Zum Freigeben eines Mac-Ordners, diesen einfach mit Drag & Drop in das Fenster ziehen, oder auf den [+]-Knopf klicken
      und auswählen.
      Der freigegebene Ordner kann automatisch als Movie-Location gesetzt werden. (Dafür einfach das Häkchen setzen)

      ACHTUNG: - Der Pfad des Ordners darf keine Sonderzeichen enthalten. (Auch keine Leerzeichen)
      - Funktioniert nur, wenn für die Box ein Passwort vergeben ist.
      - Zum Bestätigen muss das Administrator-Kennwort das Macs eingegeben werden.



      Kontext-Menüs:
      - Das Kontext-Menü vieler Tools kann jetzt auch über die Tastatur mit der Taste [X] aufgerufen werden.
      Unterstützte Tools:
      - Bouquet-Tool (bei allen drei Listen)
      - Streaming-Tool
      - EPG-Tool
      - Box Timer-Tool
      - Mac Timer-Tool
      - FTP-Tool
      - Movie-Tool
      - Bootlogo-Tool



      Bug Fixes:
      - Bouquet-Tool: Das Sortieren der Bouquet-Kanäle funktioniert jetzt wieder.
      - Add Movie Location funktioniert jetzt auch, wenn für die Box kein Passwort vergeben ist.
      - Download von Filmen mit '&' im Namen funktioniert jetzt wieder
      - Einige kleinere Fehler behoben.


      -----------------------------------------------------------------



      Den Download-Link findet ihr im Beta-Bereich meiner Homepage:
      tooloosoft.com

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von relaht ()

    • Sehr schönes Programm.
      Es wäre schön wenn man bei erstellen von Timern noch die Film Tag angeben könnte.
      Das bearbeiten bzw. erstellen der Filmbeschreibung (eit) bei nicht .ts Dateien wäre ne feine Sache, da ich kein Programm dafür für den Mac gefunden habe.
      Auf jedem Fall ist das Prog. wenn es mal kostenpflichtig wird, sein Geld wert.
      LG Gubi
    • NILObject Fehler in IDreamx

      Hallo,

      Seit gestern erhalte ich beim Programmstart folgenden Fehler:

      Oops
      Program ERROR: >NilObjectExeption<
      You can try again or quit the application.
      If nothing helps you have to Kill IDreamx


      auch mit einer Neuinstallation des Programms bessert sich nichts. Der Fehler trat nach dem gestrigen Sicherheitsupdate von Apple plötzlich auf.
      Gibt es irgendeine Möglichkeit, das Programm wieder zum Leben zu erwecken. Ich finde das Programm wirklich toll und würde auch gerne
      dafür zahlen, wenn meine Testphase abgelaufen ist.


      Gruß Carfi
    • hast du mal die 3 Beta getestet ? tooloosoft.com/tooloosoft/beta_version.html

      Quellcode

      1. An alle die Probleme mit iDreamX gelöst haben wollen:
      2. Bitte fügt der genauen Fehlerbeschreibung immer folgende Informationen hinzu:
      3. Box Typ: ?
      4. Image: ?
      5. OE1.6 oder OE2.0: ?
      6. Webinterface Version: ?
      7. iDreamX Version: ?
      8. Mac OSX Version: ?
      9. VLC Version: ?
      Alles anzeigen
      DM8000 HD, (sata) HDD + (sata) SSD - DeLOCK + (usb) Stick, OoZooN OE2.0 (flash)
      QNAP TS-209 Pro, TS-409U, TS-219P
      40'' LCD Toshiba 40ZF355D
      AV : Logitech Z-5500 Digital
    • Hatte ich schon probiert. Geht auch nicht. Hatte vor dem Update von Apple ja auch problemlos funktioniert.
      Ich habe die Dream 7020 HD mit dem [Moderator] Fremdimage, verstößt gegen die Boardregeln [/Moderator] . Das Neueste WebIF und VLC auch die Neueste Version. Ach ja, OS Mountain Lion auf nem MB Pro von 2011. Wie gesagt, einwandfreier Stream mit Ton bei nem 1000er Upload. Ich war total begeistert.
      Was mir gerade noch auffällt. VLC 2.05 startet und wird sofort wieder geschlossen. Dann kommt die Fehlermeldung. Auch eine Neiunstallation von VLC brachte leider nichts.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von floh () aus folgendem Grund: Nachtrag....

    • Vielleicht ist die Preferences Datei kaputt gegangen. Probier bitte folgendes:
      Halte die [alt]-Taste gedrückt und starte iDreamX.
      Nun wirst du gefragt, ob die Preferences Datei gelöscht werden soll.
      Klicke auf [Ja]. Jetzt musst du deine Box noch einmal in den Einstellungen/Box eintragen.
      Bitte nicht vergessen danach auf den Knopf [Box überprüfen] zu klicken.
    • Wie cool ist das denn? Das klappte. Vielen Dank für die Hilfe. Habe bislang die Option zum Kauf noch nicht gefunden, oder aktiviert sich das erst, wenn die Testphase rum ist? Sorry wg. des Fremdimage nennens, das war mir nicht klar, zumal oben danach gefragt wurde... :) Macht weiter so, Super Board, Super Programm.
    • So, die neue Version ist jetzt online.

      Ihr könnt entweder ein Update machen oder sie hier runterladen:
      iDreamX 3.0.9


      Hier alle Änderungen:

      Quellcode

      1. iDreamX v3.0.9 (Laufzeit bis 30.06.2013)
      2. 28.03.2013
      3. neu:
      4. - Sprachauswahl in Einstellungen / Allgemein hinzugefügt
      5. - Erlaubt es iDreamX in einer Sprache, unabhängig von den Systemeinstellungen, zu starten.
      6. (Nach Änderung der Sprache muss iDreamX neu gestartet werden)
      7. - Griechisch und französisch hinzugefügt
      8. · iDreamX unterstützt jetzt folgende Sprachen:
      9. - Deutsch
      10. - Englisch
      11. - Französisch
      12. - Spanisch
      13. - Italienisch
      14. - Holländisch
      15. - Dänisch
      16. - Schwedisch
      17. - Griechisch
      18. - Plugin-Tool komplett überarbeitet (TAB: Kontrolle -> Plugins oder Menü:Werkzeuge / Plugins)
      19. · Anzeigen aller installierten Plugins.
      20. · Plugins durchsuchen
      21. · Info über das jeweilige Plugin und allen dazugehörenden Dateien.
      22. · Installieren und deinstallieren von Plugins (Drag & Drop von '.ipk-Dateien' wird unterstützt)
      23. · Feed
      24. - Download vom Feed
      25. - Installieren vom Feed
      26. - Feed durchsuchen
      27. - Info über die Feed-Plugins
      28. · Softwareaktualisierung mit Knopf: [Upgrade]
      29. - Einzelne Packages können auch über das Kontext-Menü aktualisiert werden. ("Upgrade…")
      30. Menü: Spezial
      31. - enigma2 logging hinzugefügt.
      32. · Erstellen und sichern eines enigma2 Logs
      33. - Internet-Film abspielen Hinzugefügt
      34. · Erlaubt es fast jeden Film im Internet direkt auf der Box abzuspielen.
      35. Die URL des Filmes kann manuell eingegeben werden, oder von der Zwischenablage kommen.
      36. Wie man die URL eines Internet-Filmes ermitteln kann, wird in diesem kleinen Film erklärt:
      37. http://www.youtube.com/watch?v=NXGgf3AcHgw (ab 0:16)
      38. - '.ipk Datei' auf dem Mac entpacken... hinzugefügt.
      39. Entpackt eine .ipk Datei im selben Ordner auf dem Mac.
      40. - Spinner-Tool hinzugefügt (Werkzeuge / Spinner )
      41. - Spinner-Animation anzeigen
      42. - Spinner von der Box Laden
      43. - Spinner auf die Box hochladen
      44. - Spinner Ordner öffnen
      45. - Spinner aus animierter GIFF-Datei erzeugen
      46. - Spinner Ordner sichern
      47. - Spinner als animierte GIF-Datei sichern
      48. (Alle Optionen auch im Kontext-Menü erreichbar)
      49. - Film Tags-Tool hinzugefügt ( Werkzeuge / "Film Tags…" )
      50. Hiermit lassen sich 'Film Tags' erstellen, entfernen und bearbeiten.
      51. - Box Timer (Unterstützt jetzt 'Film Tags' )
      52. - Klick auf "Tags" öffnet die 'Film Tags' Liste.
      53. · Durch die Aktivierung der CheckBoxen neben den 'Tags' werden diese dem Timer zugeordnet. (Klick oder Leertaste)
      54. · Die Liste kann auch hier bearbeitet werden.
      55. - Neue Kanal-Auswahl beim Erstellen und Bearbeiten von Timern
      56. - Wenn mit gedrückter [SHIFT]-Taste die Maus über die Timer-Liste bewegt wird, werden Informationen über die Timer angezeigt.
      57. - Movie-Tool
      58. - Filme können jetzt mit 'tags' versehen werden.
      59. - Die 'Tags' werden beim Umbenennen gesetzt oder bearbeitet. ( Menü: Bearbeiten / Umbenennen oder Doppelklick )
      60. - Klick auf 'Tags' öffnet die 'Film Tags' Liste.
      61. · Durch die Aktivierung der CheckBoxen neben den 'Tags' werden diese dem Film zugeordnet. (Klick oder Leertaste)
      62. · Die Liste kann auch hier bearbeitet werden.
      63. - Die Filmliste kann jetzt auch nach 'Tags' durchsucht werden. (Rechts neben dem Suchfeld 'Tags' einstellen)
      64. · Film Exportieren im Kontext-Menü hinzugefügt.
      65. - Es können jetzt auch Informationen von thetvdb.com aufgerufen werden.
      66. · Erreichbar im Kontext-Menü folgender Tools:
      67. - EPG-Tool
      68. - Streaming-Tool
      69. - Movie-Tool
      70. - FTP-Tool
      71. - Mit einem Rechtsklick auf den Bearbeiten-Knopf kann man jetzt das Programm für die Bearbeitung auswählen.
      72. (Unabhängig von Einstellungen / FTP / "Textdateien bearbeiten mit: )
      73. - Mit einem Doppelklick auf ein Tab, kann man jetzt direkt einen Pfad eingeben.
      74. - Beim Ändern der Rechte werden jetzt alle ausgewählten Objekte berücksichtigt.
      75. - EPG-Tool
      76. - Neue Kanalauswahl
      77. - Kontrolle / Bildschirmfoto
      78. - Man kann jetzt die Breite der Bildschirmaufnahme in Pixeln festlegen. (Textfeld: Breite)
      79. Wenn dieses Textfeld leer bleibt, wird die native Größe verwendet.
      80. - Bouquet-Tool
      81. - Knopf: [IP-TV] hinzugefügt.
      82. Erstellen, Importieren, Exportieren und bearbeiten von IP-TV Kanälen (nur enigma2)
      83. (Zum Abspielen von IP-TV Kanälen muss die Box IPTV-fähig sein)
      84. - Die Reihenfolge der Alternativen kann jetzt geändert werden. (Mit Drag & Drop)
      85. - Alternativen können jetzt mit der Taste [V] zu VLC gestremmt werden.
      86. - Picon-Tool
      87. - "Alle unbekannte Picons löschen..." im Kontext-Menü der Picon-Liste hinzugefügt.
      88. - Film Export / Film konvertieren
      89. - Komplett überarbeitet und auf 64 Bit angepasst. Dadurch wurde die Geschwindigkeit der Konvertierung extrem verbessert.
      90. - User interface verbessert.
      91. - Check Box: "Alle Tonspuren" hinzugefügt.
      92. - Neue Presets.
      93. · z.B. Remux (Wandelt beliebige h264-Filme (flv, avi, mov e.t.c.) in .ts oder .mp4 Filme. Ohne Qualitätsverlust!)
      94. · 3D-Filme (Side by Side) in 2D-Filme wandeln
      95. · Konvertieren zu Apple ProRes
      96. · u.v.a.
      97. - Einstellungen / Allgemein
      98. - Zeige Box-Auswahl beim Programmstart / Prüfe ob Box erreichbar ist hinzugefügt.
      99. · Zeigt in der Box-Auswahl an ob die Box erreichbar ist.
      100. - Stream Picons: / Verwende Box Picons hinzugefügt
      101. · Zeigt die Box Picons im Streaming-Tool und im iDreamXWebinterface
      102. - Einstellungen / Box
      103. - Textfeld: Picon Pfad hinzugefügt
      104. - Live-Suche für alle Listen
      105. - Alle Listen, in jedem Tool, verfügen jetzt über eine Live-Suche.
      106. Menü: Bearbeiten / "Suchen…"
      107. - Beim suchen in Textfeldern (z.B. Telnet) wird jetzt schon während der Eingabe die Anzahl der Treffer angezeigt.
      108. bug fix:
      109. - Das Nachricht-Tool funktioniert jetzt auch wieder mit 'Open Webif (v0.1.2)'
      110. - Fehler behoben, der bei bestimmten Kabelanbietern zu schwerwiegenden Fehlfunktionen führte.
      111. - Das iDreamX-Webinterface funktioniert jetzt auch in der griechischen Fassung.
      112. - Fehler beim Timer setzen für bestimmten Boxen behoben.
      113. - Fehler beim Streamen zu VLC für bestimmten Boxen behoben.
      114. - Die Festplatteninformation im Movie-Tool funktioniert jetzt zuverlässiger.
      115. (Falls dies auf deiner Box immer noch nicht richtig funktioniert - bitte bescheid sagen!)
      116. - Der [Stream to Network]-Knopf im Streaming-Tool funktioniert jetzt auch wieder bei enigma1 Boxen.
      117. - Streamen funktioniert jetzt auch mit Sendern, für die "Alternativen" festgelegt wurden.
      118. - Menü: Spezial / "Mac-Ordner in Box freigeben…" läuft jetzt auch zuverlässig mit VU+ Boxen.
      119. - Im mobilen Webinterface werden Picons jetzt auch dargestellt, wenn einem Sender Alternativen hinzugefügt wurden.
      120. - Erkennung von DVB-T Sendern im Bouquet-Tool verbessert.
      121. - Das FTP-Tool merkt sich, nach Änderungen, jetzt wieder die Listenposition.
      122. - Im Picon-Tool wird keine Fehlermeldung mehr ausgegeben, wenn mann ein Quell-Picon auf ein Ziel-Picon zieht.
      123. - Im Picon-Tool werden jetzt Picons in jeder Größe richtig dargestellt.
      124. - Fehler bei Datum-Eingabe in Timern behoben.
      125. - Einige kleinere Fehler behoben.
      Alles anzeigen
    • Kann man mit iDreamX auch die HD- kanäle inkl. Ton auf iPad streamen? Wenn nicht dann verstehe ich nicht warum man 20€ Zahlen soll weil man mit andere kostenlose Programme das gleiche erreichen kann und sogar mit OPlayer (2.0.00) hat man ja HD-Bild u. Ton. Oder funktioniert iDreamX überhaupt nicht auf iPad.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ni_hao ()

    • Mit iDreamX kann man jeden Kanal (SD & HD) auf das iPad streamen. Auch über das Internet.

      Wenn du iDreamX nur dazu verwendest, im lokalen Netzwerk, Kanäle zum iPad zu streamen, kannst du dir das Geld sparen.
      Für diese Funktion gibt es ausgezeichnete Alternativen, die weniger kosten oder sogar umsonst sind.

      iDreamX hat aber viel mehr zu bieten als nur streamen im lokalen Netzwerk.

      Die 20 Euro ergeben sich aus über sieben Jahren Entwicklungsarbeit (die auch weiter fortgeführt wird) und mit dem verbundenen Supportaufwand.
      Dazu gehört nicht nur das reine Programmieren, sondern auch die von mir zu Verfügung gestellten Hilfeleistungen per Mail oder in Foren.

      Bitte werfe eine Blick auf die Feature-Liste von iDreamX.
      Es bietet Möglichkeiten, die fast keine Wünsche mehr offen lassen und von keinem anderen Programm bereitgestellt werden.
      Und wenn jemand sinnvolle Ideen für weitere Funktionen und Verbesserungen hat, werden diese auch von mir umgesetzt.
    • Danke relaht. Bin gespannt ob es durch Apple in der AppStore zur Verfügung gestellt wird, denn mit HD-Ton gibt es doch Lizenz Probleme und deswegen gibt es doch Probleme mit manche Apps... Es geht mir nicht um die 20€ sondern ohne Ton hat streamen kein Sinn. Werde gerne ausprobieren wie iDreamX auf iPad funktioniert muß warten ob und wann es in AppStore kommt.
    • @gubi:
      nah so was.. Bei tooloosoft steht doch wirklich folgendes:

      tooloosoft.com schrieb:

      Mit iDreamX lassen sich die Favoriten-Listen (Bouquets) bearbeiten, im EPG (elektronische Fernsehzeitung) schmökern und suchen, Aufnahme Timer setzen und bearbeiten, TV- und Radio Programme auf den Mac, iPhone, iPad, Android, Symbian streamen und vieles mehr


      @relaht:

      relaht schrieb:

      Davon habe ich bisher nichts mitbekommen.
      Was ist 'HD-Ton' ? Ich war bisher immer der Meinung, dass sich HD (High Definition) auf das Bildformat bezieht und nicht auf den Ton....
      Da wird AC3 mit gemeint und ist schon 'ne Weile her (seit November 2012) daß wegen Lizenz Probleme Apple solche apps nicht erlaubt. Also deswegen bin ich gespannt ob iDreamX, AC3 ton hat und funktioniert zusammen mt HD streaming. Übrigens wie kriege ich es auf iPad installiert, bzw wo kann ich die .ipa Datei runterladen?

      @b_s101: erst ab 1 juni 2013 kostet es geld.
    • Nochmal es gibt keine .ipa Datei, da es ein Programm/App für den Mac ist.
      Was bei Toolsoft steht ist richtig, da ich wenn iDreamX auf meinem Mac läuft ich ein Webinterface habe und von dort aus auf mein iPad streamen kann.
      iDream kann den Stream von der Dreambox runter rechnen damit auch ins Internet gestreamt werden kann.
      Steht aber alles auch schon hier und in der Beschreibung.
      LG Gubi