Teletext (Videotext) funktioniert nicht mehr via WebControl

  • Teletext (Videotext) funktioniert nicht mehr via WebControl

    Seit [Moderator] Fremdimage, verstösst gegen die Boardregeln [/Moderator] (ist meines Wissens nah am CVS der DMM-Images) funktioniert der Teletext via Web-Interface (und damit z.B. auch DreamDroid) nicht mehr.
    Genauer: Teletext lässt sich aktivieren und wird angezeigt, aber ab dann geht nichts mehr über das Web-Interfacce. Nur mehr mit der Fernbedienung kann man den Teletext bedienen und auch beenden.

    Auch ein downgrade auf [Moderator] Fremdimage, verstösst gegen die Boardregeln [/Moderator] hilft nichts, denn dass dürfte durch das Upgrade auf die neuere Frontprozessor-Version bedingt sein. Da kann man nicht mehr zurück.

    Gibt es andere (Tasten-)Codes für den Teletext? Bei der 7020 war das auch so.

    Was kann ich tun, damit ich wieder über's Web alles der Box steuern kann?

    Bis zum letzten Frontprozessor-Update hat Teletext auch über das WebIF funktioniert.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von floh () aus folgendem Grund: Tippfehler in Überschrift

  • h.haberstroh schrieb:

    Seit [Moderator] Fremdimage, verstösst gegen die Boardregeln [/Moderator] (ist meines Wissens nah am CVS der DMM-Images) funktioniert der Teletext via Web-Interface (und damit z.B. auch DreamDroid) nicht mehr.
    Genauer: Teletext lässt sich aktivieren und wird angezeigt, aber ab dann geht nichts mehr über das Web-Interfacce. Nur mehr mit der Fernbedienung kann man den Teletext bedienen und auch beenden.

    Auch ein downgrade auf [Moderator] Fremdimage, verstösst gegen die Boardregeln [/Moderator] hilft nichts, denn dass dürfte durch das Upgrade auf die neuere Frontprozessor-Version bedingt sein. Da kann man nicht mehr zurück.

    Gibt es andere (Tasten-)Codes für den Teletext? Bei der 7020 war das auch so.

    Was kann ich tun, damit ich wieder über's Web alles der Box steuern kann?

    Bis zum letzten Frontprozessor-Update hat Teletext auch über das WebIF funktioniert.
    Spiel ein original DMM Image auf ,teste nochmal und meld dich wieder!
  • Teletext funktioniert nicht mehr via Web-Interface beim neuesten CVS-Image

    Dass ich hier kein Fremdimage erwähnen sollte, habe ich verstanden (ist durch cut'n'paste entstanden), es tut mir Leid.
    Aber Tatsache ist, dass der Teletext (Videotext) auch beim neuesten DMM-Image nicht mehr über das Web-Interface funktioniert. Demnach ist die Antwort "Sorry, falsches Image" überhaupt nicht hilfreich und kontraproduktiv (mehr als meine Erwähnung eines "bösen" Fremdimages, welches tatsächlich praktisch dem CVS-Image gleicht). Die Bestätigungen, dass das für Original-Images stimmt, sind produktiver - vielen Dank - , wenngleich sie mir nicht helfen aber meine Aussage bestärken.

    Gibt es einen Workaround?
    Wo könnte ich "Hand anlegen" (ich kann programmieren), um einen Workaround zu schaffen (der gesamte Quellcode ist ziemlich groß!)?
    Wenn meine Beobqachtung stimmt (ein Bekannter hat das mit mehreren Boxen probiert), dass das erst nach dem nichtreversiblen Frontprozessor-Update auftritt, was kann man tun?
    Kann man die Frontprozessor-Software downgraden?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
  • brauner schrieb:

    Spiel ein original DMM Image auf ,teste nochmal und meld dich wieder!
    Habe ich gemacht, habe mir ein Original-Image von dreamboxupdate.com/opendreambox/1.6/dm8000/images/ geholt, das vom 24.12.2010.
    Das hat nichts am Verhalten geändert (außer dass ohne Alphacrypt meine SKY-Karte nicht mehr funktioniert - das ist das "Problem" mit Fremdimages):
    Teletext lässt sich über WebRemote starten, aber nicht beenden und auch nicht steuern.

    Vielleicht weiß jemand, wo das Problem zu suchen ist, oder vielleicht hat wer eine Idee für Workaround (ich kenn mich mit C, Python und Linux ein bisserl aus).

    Vielen Dank!
  • Das Problem kann ich mit der Firmware experimental-dm800se_20101224.nfi bestätigen.
    Videotext läßt sich zwar via WebRemote starten, dann aber weder bedienen noch beenden. Beides geht dann nur über die Fernbedienung
    1x Dreambox 800 HD se, 250 GB HDD, ohne LAN
    1x Dreambox 800 HD se, 500 GB HDD, 100 Mbit Lan

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Andy74 ()

  • So, ich habe nun den Sourcecode vom Web-Interface aus einem Image von 2009, bei dem das sicher noch funktionierte mit jenem des aktuell(st)en Image verglichen. Des Senden der Keys wurde komplett umgestellt. Ich habe einfach die alte Methode mit einem kleinen Python-Script probiert. Damit kann man den Teletext wieder steuern. :D

    Einen Fix für das aktuelle Web-Interface kann ich nicht bieten. Möglicherweise müsste man WebRemote in zwei Zuständen betreiben: "Normal" und "Im Teletext".

    Die alte Methode funktioniert so:

    Quellcode

    1. from struct import pack
    2. from time import sleep
    3. def sendkey(key):
    4. print "Send %d" % key
    5. dataon = pack('iiHHi', 0, 0, 1, key, 1)
    6. dataoff = pack('iiHHi', 0, 0, 1, key, 0)
    7. fp = open("/dev/input/event1", 'wb') # offensichtlich passt event1 und nicht event2
    8. fp.write(dataon)
    9. fp.write(dataoff)
    10. fp.close()
    11. def test():
    12. sleep(5) # zum Fernseher gehen...
    13. sendkey(388) # Teletext
    14. sleep(5)
    15. for i in (4, 4, 4): # das sind die Tasten 3, 3, 3
    16. sendkey(i)
    17. sleep(10)
    18. sendkey(174) # Exit
    19. test()
    Alles anzeigen

    Die Codes habe ich aus dem WebRemote-Source-Code (einfach im Browser Source anzeigen lassen).
  • Hallo, hat sich zu diesem Thema eigentlich bereits etwas getan? Ich würde gerne meine drei Dreamboxen
    per LAN steuern und der Teletext sollte aber auch gehen. Ausserdem planen wir zukünftig auch in unseren
    Entertainmentsystemen Dreamboxen einzusetzen und da steuern wir auch über LAN und der Teletext
    wird wohl für viele auch wichtig sein.

    Update: also mit dem aktuellen experimental Image funktioniert die Bedienung des Teletex per LAN auf
    jedenfall immernoch nicht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gizzmo80 ()